Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Wenn es einen Preis für das schönste Fotodekor gäbe, das jeder anderen Dekoration das Rampenlicht stiehlt und in vielerlei Hinsicht als ultimative Wandkunst betrachtet werden kann, dann würden Aluminium-Fotodrucke diesen Preis wahrscheinlich gewinnen. Aluminium-Drucke, die für ihre außergewöhnliche Haltbarkeit und hochwertige Optik bekannt sind, verkörpern wahre Dekor-Ästhetik der Extraklasse. Diese ist jedoch nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. In diesem Sinne, möchten wir dir diese Kunst näherbringen, damit du verstehst, was genau an Fotoaluminiumdrucken so besonders ist.

Aluminium-Verbundplatte – Gebaut, um extreme Bedingungen auszuhalten

Nachdem wir Foren durchforstet haben, um herauszufinden, was genau die allgemeine Öffentlichkeit über dieses Format denkt, entpuppte sich die häufigste Beschwerde über Aluminiumdrucke als der offensichtliche Mangel an Luxusmerkmalen. Ein allgemeiner Standpunkt ist, dass es zwischen dem Aluminium-Fotodruck und seinem Premium Gegenstück – dem Acryl-Fotodruck – keinen wesentlichen Unterschied gibt. Genau genommen tendieren einige dazu, Letzteres zu bevorzugen, während sie Ersteres als ein unnötig überteuertes Nutzobjekt sehen. Bei allem Respekt, es ist ein Standpunkt, der vor Unwissen strotzt.

Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Der Schlüsselaspekt, der den Aluminiumdruck zu einem echten Premium Produkt macht, ist die durchdachte Konstruktion. Es ist eine Verbundplatte aus einem schwarzen Kunststoffkern und zwei Aluminiumblechen, die speziell dafür entwickelt wurde, dieses Dekor unglaublich stabil und zugleich mobil zu machen. Auch wenn es nicht sofort auffällt, wenn man sich den Aluminiumdruck anschaut, ist es aber etwas, das man sofort erkennen kann, wenn man das Dekor mal wirklich berührt.

Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Diese geniale Konstruktion macht Aluminiumdrucke auch unglaublich langlebig. Tatsächlich ist es wohl das langlebigste Wanddekor-Format von allen. Wozu sollte man auch ein Dekor aus Adamantium bauen, wenn die Qualität der Bilder aber nicht mithalten? Eben. Aluminiumdrucke werden deine Fotos wegen des hervorragenden Drucks daher strahlen lassen!

Aluminiumdruck – DAS Format für wunderschöne Brillanz

Paradoxerweise (im Vergleich zu Acryldrucken) bieten Aluminiumdrucke die gleiche optische Ausstrahlung, die man von einer Plexiglas-Alternative erwarten würde. In der Tat könnte es schwierig sein, überhaupt einen Unterschied zu bemerken. Der UV-Schutzfilm, der die Aluminiumplatte bedeckt, bietet die gleiche schöne und glänzende Oberfläche, die man normalerweise von Acryldrucken kennt. Neben der dekorativen Funktion schützt die Schicht den Fotodruck auch vor verschiedenen Umgebungsbedingungen wie Feuchtigkeit und schnellen Temperaturschwankungen. Auf lange Sicht kann dies die Lebensdauer deines Aluminiumdrucks um viele Jahrzehnte erhöhen.

Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Zusätzlich bieten die lösungsmittelfreien HP Latex-Tinten, die im Meinfoto.de-Herstellungsprozess verwendet werden, eine tiefe und reichhaltige Farbpalette. Teil dieser wunderbaren Komposition ist außerdem, dass dein Foto auf echtem Labor-Fotopapier laminiert wird. All dies führt zu einer Ästhetik, die zu Recht in Empfangshallen und Unternehmenszentralen auf der ganzen Welt verwendet wird.

Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Aufgrund der Besonderheiten der Oberfläche (keine erkennbarere Textur) ist Aluminium auch eines der beliebtesten Formate für professionelle Fotografen. Mit einer Sättigung und einem Glanz, der seines Gleichen sucht (außer vielleicht Acrylglas, das ein ernstzunehmender Konkurrent in dieser Abteilung ist), ist der vergleichsweise hohe Preis für dieses Format durch seinen komplexen, oft sorgfältigen Herstellungsprozess absolut gerechtfertigt. Dies ist auf den sorgfältigen Laminierungsprozess zurückzuführen, bei dem das Fotopapier millimetergenau auf das Aluminiumblech aufgebracht wird.

Ein gehangener Aluminiumdruck sorgt für den perfekten Look

Wenn es einen Nachteil bei diesem Format gibt, dann ist es definitiv das Aufhängen des Bildes. Nicht, dass es irgendwelche offensichtlichen Mängel aufweist. Ganz im Gegenteil, die Ergebnisse sehen wirklich atemberaubend aus, wenn es richtig gemacht wird. Das einzige wirkliche Problem ist, dass es ziemlich anstrengend ist, das zu schaffen.

Das beste jemals erfundene Printmedium. Was ist Aluminiumdruck?

Abgesehen von Trägermaterialien, die man im Handel kaufen kann, wie zum Beispiel Halterungen und Metallrahmen (beide benötigen eine Kombination aus Drahtbügeln und Nägeln), ist die andere und wahrscheinlich beliebteste Alternative, den Aluminiumdruck mit Hilfe von Schwebehalterungen oder versteckten Halterungen aufzuhängen. Bei beiden Optionen muss man den Druck mit Schrauben sichern, was bedeutet, dass du bohren musst, ob du willst oder nicht, aber das Ergebnis des immer populärer werdenden schwebenden Looks ist eine Ästhetik, die in zeitgenössischen Fotoausstellungen weit verbreitet ist. Alles in allem ist die endgültige Komposition definitiv die Mühe wert, denn du kannst dir sicher sein, dass dein Zuhause davon profitiert.

In vielerlei Hinsicht verkörpern Aluminiumdrucke das alte Sprichwort – Wenn es die Mühe wert ist, dann ist es nicht einfach. Mit dem mehrstufigen Produktionsprozess und ein paar kniffligen Aufhängemethoden ist es ein Dekor, das Geduld, Geschmack und Arbeit erfordert. All dies wird jedoch mit einer Ästhetik und einer Langlebigkeit belohnt, die ihresgleichen suchen! Überleg einfach mal, warum gerade der Aluminiumdruck die beste Wahl für dein Foto sein könnte!