Kino-Poster als Halloween Wanddekoration – zum Schreien

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration – zum Schreien

Teile mit anderen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponDigg thisEmail this to someone

Macht euch bereit für das ultimative Übermaß an B-Movie-Geschmacklosigkeit, alberne Antagonisten und ein paar unpassende Anspielungen! Und, natürlich, eine Menge an Dingen nach dem Motto  “Kreaturen aus den Tiefen des Alls”! Wir präsentieren euch hier einige schreckliche (und schrecklich alberne) vintage Horrorfilm-Poster, mit denen ihr das beste aus eurer Halloween-Nacht herausholen könnt!

1.Nabonga ist fertig

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Eigentlich ist es Nabonga, der so ausschaut, als bräuchte er dringend einen Retter. Ob das ein schlechter Scherz des Illustrators war, oder ob der Mann einfach keine Lust hatte, seine Aufgabe zu beenden: das Ergebnis ist auf jeden Fall ein weiterer, gorilla-artiger Schurke, der nicht so aussieht, als wäre er in einer großen Schurkenlaune. Außerdem scheint es, als hätte jemand vergessen, den unteren Teil zu färben.

2.Dieser Gorilla

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Proportionen sind sehr wichtig, wenn man eine gute Zeichnung schaffen will. Daher erscheint der kleine Affenfreund neben dem legendären Bela Lugosi (in seinem  Amish-Aufzug) einfach zu nett für ein Horrorfilm-Poster. Außerdem ist es irgendwie seltsam, dass Lugosi zweimal auf dem Poster ist – wie eine Art Kompositionsfehler.

3.Aber wie genau?

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Das ist an und für sich gar kein so schlechtes Horrorfilm-Poster. Das Problem hier ist der Titel. Okay, es ist klar (irgendwie), wer der Böse hier ist. Aber der Titel bringt die wurmartige Kreatur in die Opferrolle. Es scheint, als würde er eine Art soziale Konvention herausfordern, einen Stereotyp, er alleine gegen die Unbarmherzigkeit der Welt – was gar nicht so weit hergeholt klingt, wenn man darüber nachdenkt.

4.Das Monster-Design

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Dies hier ist sogar ziemlich berühmt (berüchtigt…). Wenn dein Film absolut kein Budget hat, ist die Lösung, alles zu nehmen, was man im Lagerraum des Studios finden kann. So kommt eines der ungewöhnlichsten Monster der Kinogeschichte dabei heraus, das sicher einige Geschichten zu erzählen hat.

5.Die Erklärung bringt nichts – es ist einfach nicht gruselig

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Euer Puls ist sicher voll normal gerade. Egal, wie sehr man es versucht, diese Kombination aus Vogel und Spinne ist nicht einmal annähernd gruselig. Wie kann man so etwas nur “Der rasende Tod” nennen? Und der Satz “Schock durch unglaublichen Schock” hilf auch nicht wirklich.

6.Das langweiligste Horrorfilmposter aller Zeiten?

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Das könnte genauso gut eines der offensichtlichsten, langweiligsten und uninteressantesten Filmposter überhaupt sein. Der Typ, wahrscheinlich ein Dead Man Walking, schaut aus wie der Regisseur, der während des Drehens fotografiert wurde. Aber gut, irgendwie hat es ja einen Charme von Pop-Art.

7.Oh Kitty

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Okay, schaut euch die Gesichter der Schauspieler an, und dann schaut euch das Monster an. Diese Katze gehört hundertprozentig irgendwem vom  Set, und das war sicher alles eine Entscheidung in letzter Minute, um zu verhindern, dass das Studio alle entlässt, weil es kein Poster gibt. Aber der Film scheint wie ein richtiges B-Movie-Goldstück.

8.Der Titel

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Stellt euch eine Welt vor, in der Satelliten ein Eigenleben haben und sich dazu entscheiden, ihre Konflikte in einer intergalaktischen Schlacht auszutragen. Das ist der Krieg der Satelliten, und ihr müsst euch entscheiden, auf welcher Seite ihr steht! Die der Satelliten, oder … die der anderen Satelliten!

9.Buuuuh!

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Keine der drei Eigenschaften, die links erwähnt werden, scheint auf den Mann in der Mitte zuzutreffen. 300.000 Volt des Horrors – aber in Wirklichkeit schaut es aus wie John Cusack nach einer besonders harten Nacht.

10.Zu viele Energy Drinks

Kino-Posters als Halloween Wanddekoration

Okay, klar, das ist nicht einmal ein Filmposter, sondern ein etwas unmotiviertes DVD-Cover. Aber es ist zu gut, um es unerwähnt zu lassen –  das grelle Antlitz, das einem im Spiegel nach der fünften Dose Energy-Drink entgegenstiert, während man an einer Arbeit schreibt, die morgen fällig ist.

Wie ein toller Typ einst sagte: ein typisch schlechtes Filmposter kann man sofort daran erkennen, dass es etwas darstellt, das im Film nicht vorkommt. Wir hoffen, das trifft auf die hier vorgestellten Poster nicht zu! Happy Halloween, und genießt die Goldstücke der B-Horrorfilme!

Teile mit anderen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponDigg thisEmail this to someone