Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

Poster und Leinwand – Für was solltest du dich entscheiden?

Obwohl der Unterschied zwischen den beiden ziemlich offensichtlich erscheinen mag, gibt es immer noch viele Leute, die verwirrt sind, wenn sie mit dieser Frage konfrontiert werden. Obwohl beide Formate hinsichtlich ihres ursprünglichen Zwecks komplett unterschiedlich sind, bedeutet dies nicht unbedingt, dass das eine besser ist als das andere. Es kommt darauf an, was du brauchst. Um zu verdeutlichen, was diese beiden Formate so einzigartig macht, hat Meinfoto.de etwas vorbereitet, um endlich die Frage zu beantworten: Was ist der Unterschied zwischen einem Print und einem Poster?

Der Zweck

Obwohl diese beiden Versionen zur gleichen Zeit entwickelt wurden (beide wurden durch die Einführung der Lithographie, ein Druckverfahren, ermöglicht), hatten sowohl die Verwendung als auch die Idee hinter diesen Medien nur sehr wenig gemeinsam. Während die Fähigkeit, eine Leinwand zu reproduzieren, schließlich Massen erlaubte, ihre eigenen berühmte Kunstwerken an die eigenen vier Wände zu hängen, war es nicht unbedingt für die Massenproduktion in der Art gedacht, wie das Posterformat.

Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

Das Posterformat, das speziell für das Drucken tausender und abertausender Exemplare gedacht war, sah seine wahre Erfüllung in der Erfindung der Chromolithographie. Auf jeden Fall war das Poster (und ist bis zu einem gewissen Grad immer noch) ein Mittel, um Informationen zu überliefern, die oft grafische und textuelle Elemente in einem Kunstwerk nebeneinanderstellen. Poster waren leicht wiederherzustellen und schnell überall aufgehangen, um über bestimmte Ereignisse zu informieren und es war leicht sie zu transportieren und aufzuhängen, wo immer es notwendig ist.

Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

In der Zwischenzeit hat die Leinwand bereits vor ein paar Jahrhunderten ihre Spuren hinterlassen. Anstelle der Holzplatte als beliebtestes Format für Kunstschöpfungen entthronte die Leinwand das etwas veraltete Medium zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Bevor es das beliebteste Format für den Fotodruck wurde, war es gleichermaßen gefragt von denen, die Acrylmalerei und Stickerei praktizierten. Heutzutage ist es das beliebteste Format für Fotografen und Dekor-Enthusiasten, die ihre Kunstwerke kosteneffektiv kopieren und gleichzeitig die Attraktivität und Integrität bewahren möchten.

Lange Rede, kurzer Sinn – während das Plakat in erster Linie Informationen vermitteln sollte, wurde die Leinwand immer eingesetzt, um die Schaffung und Reproduktion von Kunstwerken zu vereinfachen.

Welches Format ist besser?

Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

Das hängt sehr von deinen Vorlieben ab. Während ein Leinwanddruck ein robustes, zuverlässiges Gerüst ist, das Holzarbeiten und Druck kombiniert, ist ein Fotoposter meistens eine hauchdünne Fotoreproduktion, die beispielsweise deinen Lieblingsfilm ankündigt. Es gibt praktisch keine Konkurrenz, wenn es um die Fähigkeiten der Materialien geht. Während ein normales Poster kinderleicht zerrissen werden kann, kann man sich die Leinwand als eine Alternative zur klassischen Ölmalerei vorstellen, die produziert wird, um Zeiten zu überstehen. Ein Poster, so hochwertig es auch sein mag, bleibt nur so lange unverändert wie es unberührt bleibt.

Das Aussehen

Noch einmal, alles hängt vom Geschmack ab. Poster zeigen oft unglaublich lebendige, auffällige Farben, die in einer gestochen scharfen Auflösung gedruckt werden. Die Materialeigenschaften einer Leinwand sorgen dafür, dass die Bilder, trotz ihres kontrastreichen Charakters und ihrer bemerkenswert scharfen Details, immer die visuelle Harmonie und die etwas gedämpfte Ästhetik betonen. Der Nachteil in beiden Fällen? Während ersteres etwas zu viel für bestimmte Geschmäcker sein könnte, kann letzteres etwas ganz Besonderes ausdrücken. Hier ist jedoch anzumerken, dass 90 % der visuellen Wirkung vom Foto selbst ausgehen. Hier kommen wir zum ersten offensichtlichen starken Punkt der Leinwand.

Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

Obwohl Poster, wie bereits angedeutet, oft von wirklich hoher Qualität sein können, ist das erstaunliche Aussehen selten vor den negativen Auswirkungen von Zeit und Umwelt geschützt. Ein Leinwanddruck hingegen wird mit lösungsmittelfreien HP-Latex-Tinten gedruckt, die speziell auf die Oberfläche abgestimmt sind, um langanhaltende Ergebnisse zu erzielen. Dein Leinwanddruck wird verewigt bleiben, wenn die Bedingungen nicht zu extrem sind.

Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

Eine Leinwand ist auch deutlich einfacher anpassbar. Neben der Möglichkeit, eine einzigartige großformatige Reproduktion eines deiner Fotos zu erstellen, kannst du die Komposition auch durch Rahmen mit unterschiedlichen Farben und durch Anpassen des Kantenentwurfs verändern und verbessern. Für diejenigen, die ein Medium suchen, um sehr persönliche Fotos auszustellen, ist eine Leinwand genau die richtige Wahl. Poster sind dagegen so ziemlich die ultimative Wahl für lustige Erinnerungen, Filmposter und clevere Zitate. Natürlich kann all dies auch auf Leinwand gedruckt werden, mit dem einzigen Unterschied, dass die Lebensdauer deutlich erhöht wird.

Zusammenfassung

Poster und Leinwand - Für was solltest du dich entscheiden?

Obwohl beide Mittel geeignet sind, um dein Zuhause zu personalisieren, ist die Leinwand unumstritten die überlegene Methode, die zu einem vollwertigen, organischen Teil deines Heims wird. Währenddessen wird das Poster immer eine leicht wegzuwerfende Qualität innehaben. Außer, wenn du es in einer Schatztruhe oder so einsperrst. Mit Preisen, die ganz leicht mit den meisten anderen Poster-Websites konkurrieren können, schau dir unbedingt die Leinwände auf Meinfoto.de an.